Zur Hauptnavigation Zum Inhalt Zum Fachdienstwahl Zum Serviceübersicht Zum Seitenende Zum Seitenanfang
Eine Frau sitzt einem Mann gegenüber und notiert das Gespräch.
Integrationsfachdienst Wir setzen uns ein für die Teilhabe behinderter Menschen am Arbeitsleben.

Das sind wir

Als Integrationsfachdienst in Duisburg sind wir in einem Trägerverbund organisiert. Die Hauptträgerschaft liegt bei der Psychiatrischen Hilfsgemeinschaft Duisburg gGmbH, die eng mit der Palette an der Ruhr e.V. und dem Blinden- und Sehbehindertenverband Nordrhein e.V. als weiteren Trägern zusammenarbeitet.

 

Wir kennen den Arbeitsmarkt in unserer Region umfassend und pflegen zu vielen Betrieben und Dienststellen regelmäßigen Kontakt. Seit Jahren arbeiten wir vernetzt mit Behörden, Verbänden, niedergelassenen Ärzten, Kliniken, Rehabilitationseinrichtungen, Schulen, Werkstätten für Menschen mit Behinderungen und vielen weiteren mehr. Wir verfügen über behinderungsspezifische Kenntnisse und bieten fachkompetente Beratung für Menschen mit einer geistigen, körperlichen oder psychischen Behinderung, für blinde und sehbehinderte Menschen ebenso wie für Menschen mit einer Hörbehinderung und gehörlose Menschen. Außerdem bieten wir Beratung für die zuständigen Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber.

 

Als Vermittlungs- und Fachberatungsstelle informieren und beraten wir kostenfrei

  • Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Menschen, Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer und diejenigen, die in besonderer Weise von Behinderung bedroht sind.
  • Schülerinnen und Schüler mit Förderbedarf, welche die größte Zielgruppe in STAR ist.
  • Beschäftige einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung beim Übergang in den ersten Arbeitsmarkt.
  • Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber, die bereits schwerbehinderte Menschen beschäftigen oder einstellen wollen.
  • Betriebs-/Personalräte und -rätinnen sowie Schwerbehindertenvertretungen.
  • Vorgesetzte sowie Kolleginnen und Kollegen in Fragen zur Teilhabe am Arbeitsleben.
  • Arbeitslose und berufstätige Menschen mit (Schwer-)Behinderung.

 

Gemeinsam mit Ihnen entwickeln wir Perspektiven und erarbeiten Lösungswege für Ihre individuelle Situation. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterliegen der Schweigepflicht. Termine können Sie telefonisch oder online mit uns vereinbaren.

 

Die Beraterinnen und Berater unterliegen der Schweigepflicht.
Die Grundhaltung der Beraterinnen und Berater ist allparteilich.
Der Integrationsfachdienst arbeitet niedrigschwellig.
Das Angebot des Integrationsfachdienstes ist kostenfrei.
Der Integrationsfachdienst Duisburg ist nach AZAV zertifiziert.

Zusätzliche Serviceleistungen